Bericht zur 49. Landesversammlung

Unsere erste und einzige Landesversammlung in diesem Jahr wurde vom Stamm Wildkatzen, ansässig in Bad Schandau, ausgerichtet. Vom 13. bis 15. April kamen über 30 Delegierte und Gäste im Alten Pfarrhaus in Wehlen zusammen.

Durch die Tagesordnung führten uns gewissenhaft Kay und Mälone. Wie immer wurde viel diskutiert und präsentiert, unter anderem auch zwei Anträge angenommen. Zum einen haben wir die neue Aufbaugruppe Feuerland aus Leipzig anerkannt, zum anderen die Abrechnungsordnung im Bereich Reisekosten angepasst. Außerdem wurde Knoten (Phillip Domhardt) zum Landesbeauftragten (LB) „Intakt“ berufen und wir entließen Kürbiss (Jessica Kieb) und Laurenz Thyen als LB Stämme und Wachstum in die Hauptamtlichkeit.

Für eine fantastische Versorgung sorgte das Küchenteam um Anja, ebenso gab es ein interessantes Rahmenprogramm zum Thema Widerstandsgruppen zur NS-Zeit, die auch in der Sächsischen Schweiz aktiv waren. Die Stammesberichte sorgten für viel Erheiterung, da sie in Form eines Pecha Kuchas vorgetragen wurden. Wir danken der Protokollführung Anni Brumm und allen Teilnehmenden und Gästen für dieses produktive Wochenende. Die Pecha Kuchas und eine Auswahl an Fotos stehen im internen Wiki-Bereich zur Verfügung.

Schnitz