Herbstspaß in Chemnitz

Unsere Aufbaugruppe Wanderer erlebte ihr erstes Herbstlager überhaupt – im farbenfrohen Küchwald! Dorthin lädt sie euch am 15.11. auch zum Singeabend ein. Aber das ist nicht alles, wir haben mal ein kleines Update für euch.

Die Chemnitzer treffen sich jetzt immer mittwochnachmittags zur Meutenstunde im Schullandheim im Küchwaldpark. Das ist ein sehr schönes Gelände, mit viel Wald, einer Feuerstelle, großer Wiese, Spielplatz etc. Da sie dort jedoch keinen eigenen Raum haben, in dem sie auch Materialien lagern können, suchen sie nach anderen räumlichen Möglichkeiten.

Zur Zeit kommen zwischen 6 und 10 Kinder zur Meutenstunde. Franzi und Sonne machen das vorwiegend zusammen, manchmal ist auch Mo dabei. Einen Elternabend gab es auch schon, wo den Eltern etwas über den Landesverband Sachsen und den BdP erzählt wurde.

Vom 12. bis 13. Oktober gab es dann noch dieses kleine Herbstlager in den Räumen des Schullandheimes. Da es noch viele jüngere (6-jährige) in der Gruppe gibt, die noch nie woanders geschlafen haben, war eine Übernachtung völlig ausreichend. Die Stimmung in der Gruppe war sehr schön. Sarah und Sebastian haben die Küche gemacht, sodass Sonne und Franzi wirklich Zeit für die Kinder hatten.

Generell suchen die Chemnitzer noch nach weiteren, älteren Mitgliedern, die auch bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Um das zu erreichen, ist am 15.11. ein Singeabend geplant (ab 19:30 Uhr | Küchwaldring 26 | Chemnitz). Damit eine Megastimmung garantiert ist, werden alle Singewütigen aus dem ganzen Landesverband eingeladen nach Chemnitz zu kommen!

Am Wölflingstag 2019 sind die Chemnitzer genauso am Start wie bei der Aussendungsfeier des Friedenslichtes. Wir freuen uns auf jeden Fall!