Pfadfinden für Vielfalt

Überbündische Gruppe auf dem CSD Leipzig 2024

Dieses Jahr wollen wir als Pfadfinder*innen auf dem Christopher Street Day in Leipzig Flagge 🏳️‍🌈 zeigen – gegen Diskriminierung und für Vielfalt. Wir heißen in unseren Gruppen jede*n willkommen, auch unabhängig von sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität, und bieten unseren Mitgliedern ein geschütztes Umfeld für eine freie Selbstentfaltung. Angesichts der aktuellen Entwicklungen ist es jedoch an der Zeit, gemeinsam öffentlich für unsere Werte einzustehen und uns für eine vielfältige, gleichberechtigte Gesellschaft stark zu machen. Egal welcher Pfadiverband, ob aus nah oder fern, ob queer oder nicht! Alle sind ausdrücklich erwünscht, denn je mehr Leute wir bei der Demo sind, desto größer das Statement.

Freitagabend gibt es eine zünftige Singerunde in Leipzig-Dölitz, bei der auch „Tumult“ aufspielen wird. Bei Bedarf könnt ihr vor Ort im Zelt übernachten (3 Euro), Verpflegung bringt sich jede*r selbst mit. Am Samstag, den 17. August 2024, laufen wir mittags gemeinsam als Fußgruppe auf der Demo durch die Innenstadt mit. Wer mag, kann danach in der Gruppe oder individuell das sonstige Programm besuchen, wie das Straßenfest auf dem Augustusplatz. Das diesjährige Motto lautet „Wir wählen Vielfalt!“.

Verbreitet die Info gerne an alle Pfadis in eurem Umfeld! Gebt uns für die bessere Planung bitte per E-Mail an csd-2024@sachsen.pfadfinden.de Bescheid, mit ungefähr wie vielen Pfadis eure Runde bzw. euer Stamm dabei sein wird. Meldet euch auf jeden Fall bis 4.8. an, wenn ihr eine Übernachtungsmöglichkeit benötigt.

Weitere Details folgen auf:
Telegram | Instagram | Facebook | www.sachsen.pfadfinden.de/csd-2024

Queer Memory

Für die Vorbereitung auf den Christopher Street Day mit eurer Runde bzw. Sippe und als ersten Einstieg in die Themen sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität könnt ihr gern dieses Memory des BdP-Arbeitskreises Rainbow nutzen.